Enzen heute

Mainacht

Wie auch in vielen anderen Orten unserer Region ist es in Enzen schon seit ewigen Zeiten ein Brauch, in der Nacht zum ersten Mai den "Dorfs-Mai" aufzustellen.

Weiterlesen: Mainacht

Allerseelensingen

 Jedes Jahr am 1. November begeben sich die Allerseelen-Singer auf den "Heischegang" und besuchen alle Haushalte im Ort. Mit kräftigem aber schwer zu verstehendem Sprechgesang bitten sie um eine Gabe, die meist in Form von Geld, manchmal auch in flüssiger Form, gegeben wird.

Weiterlesen: Allerseelensingen

Et Tannewäldchen

"Et Tannewäldchen" ist ein legendäres, sagenumwobenes Stück Land nahe bei Enzen. Wohl wegen der speziellen Ereignisse, die dort stattgefunden haben (dat Möschemännche ovvendrop...), wurde es Anfang des 19. Jahrhunderts in einem kleinen Lied verewigt, komponiert von Alibert Guimbert, einem Vorfahren der Familie Quadflieg.

Weiterlesen: Et Tannewäldchen

Das Enzener Wappen

Was 2006 mit einem "Karnevals-Gag" begann - initiiert von Mitgliedern der KG Enzen - wurde von den "Enzenern Historikern" aufgenommen und nach historischen und heraldischen Gesichtspunkten in gewissenhafter Kleinarbeit vervollständigt.

Weiterlesen: Das Enzener Wappen