Kirchenorgel St. Kunibert Enzen

Fertigstellung und Einbau: Mai 1900
Orgelbaufirma:
Johannes Klais, Bonn

Anschaffungskosten:

Tastatur, Spieltisch, Pfeiffen und Mechanik =
3630 Mark
  Orgelgehäuse =
500 Mark
  Summe
4130 Mark
Manuale:
2
 
Pedal:
1
 
Register:

11 verschiedene Koppelungen und Kombinationen

Antrieb: pneumatisches System mit 3 Kegelladen und einem Magazingebläse (Blasebalg)
Einweihung: 19.08.1900 durch den Ortspfarrer Blaesen
Erster Elektromotor als Antrieb:
Eingebaut am 18.09.1914 durch die Firma Klais / Bonn (Kosten 650 Mark)
Organisten:

1900 - 1921 Peter Winter

1937 - 1939 Peter Schmitten

in der Kriegszeit - 1942 Constanzia Huthmacher

1946 - 1999 Everhart Huthmacher

ab 2000 Lothar Zeller